Gartenwirrwar
  Startseite
    Sonstiges
    Kräuterallerlei
    Bastelkram
    Mein Garten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   10.04.17 11:02
    Frauen Trikots_http://wm


http://myblog.de/gartenwirrwar

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
image
27.4.16 17:46


Vögel

Das schlechte Wetter scheint auch den Vögeln  zuzusetzen. Um diese Jahreszeit konnte ich sonst nie soviele Vögel am Futterplatz beobachten. Der Futtertisch scheint sich auch herumgesprochen zu haben, denn neben den Spatzen, Kohl-und Blaumeisen und dem Buchfink habe ich auch andere Arten beobachten können. Da wäre z.B. der Buntspecht, der sich sonst nur im tiefsten Winter bei uns blicken lässt. Auch der Grünfink findet sich regelmäßig ein. Eine Meisenart musste ich erst googeln, kann aber nicht genau sagen ob es nun eine Weiden- oder Sumpfmeise ist. Ich werde jedenfalls auch weiterhin füttern , denn als Dank höre ich jeden Tag den wunderschönen Gesang der Wildvögel.
27.4.16 17:44


orchideen

Vor einigen Wochen sah ich im Fehrnsehen einen Bericht über Herrn Demmel. Er hat eine schöne Idee entwickelt, lebende Orchideen als Bilder an die Wand zu hängen. Bei mir haben sich im Laufe der Zeit einige Orchideen angesammelt. Irgendwie fand ich es schon immer langweilig, wenn die kleinen Schönheiten nur in Töpfen stehen. Das wird ihrer Schönheit einfach nicht gerrecht. Also habe ich mich von diesem Bericht inspirieren lassen. An die Wand hängen wollte ich die Orchideen nicht, aber so ein kleiner Urwald auf der Fensterbank ist auch reizvoll.
26.4.16 08:04


Moorbeet

Sonntag haben wir einfach dem schlechtem Wetter getrotzt und sind zum Frühlingsfest des Kreismuseum Syke gefahren. Auf dem damit verbundenen Pflanzenmarkt habe ich diese schöne Moornelke ergattert. Natürlich mußte sie auch gleich in das Moorbeet einziehen.
25.4.16 15:15


image
25.4.16 15:15


Moringa

 Die Moringa´s haben sich schon wieder ganz gut erholt. Dieses ist die Größere der Beiden. Nicht mehr lange, dann kann ich wieder Blättchen naschen. In den nächsten Tagen werde ich noch meine restlichen Samen in die Erde legen.
image
21.4.16 10:42


Laura und Belana

Nachdem sie seit dem 21.03. an einem warmen, hellen Plätzchen ihre ersten Keime entwickeln konnten, haben nun 34 Laura´s und 32 Belana´s ihren Weg in das Gemüsebeet gefunden. Das Kartoffelstück hat seit mitte März mit Kompost, Bokashi und Urgesteinsmehl bestückt und umgegraben auf sie gewartet. Die Pflanzkartoffeln wurden etwas mehr als Fußbreit auseinander ind die Pflanzreihe gelegt. Für den extra Energieschub bekam jede Kartoffel 1 EL "Cuxin Kartoffeldünger" (100 % organisch, für den Bio-Anbau geeignet). Zugedeckt wurden sie mit der Hälfte des Aushubes. Wenn die Pflänzchen anfangen in die Sonne zu spitzen, können sie mit dem Rest des Aushubes angehäufelt werden. Es sind 4 stolze Reihen geworden......mal sehen, ob sie Lust haben sich schön zu entfalten und mir eine reiche Ernte bescheren.
19.4.16 09:01


image
19.4.16 09:01


Schalotten und Möhren

Hurra, die Schalotten spitzen in die Sonne. Gesetzt habe ich sie am 10.04. in Mischkultur mit Möhren. Da die Möhren frisch gekeimt meist schwer erkennbar sind, habe ich die Abstände zwischen den Schalotten etwas grösser gewählt . So konnte ich die Möhren dazwischen legen und kann die Schalotten als Reihenmarkierung nutzen.
18.4.16 12:21


image
18.4.16 12:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung