Gartenwirrwar
  Startseite
    Sonstiges
    Kräuterallerlei
    Bastelkram
    Mein Garten
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   10.04.17 11:02
    Frauen Trikots_http://wm


https://myblog.de/gartenwirrwar

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Asiatische Moringa

Im Net bin ich schon vor einiger Zeit auf die Asiatische Moringa (Moringa oleifera) gestossen. Die Artikel und Berrichte haben mich derart angefixt, das ich mir versuchshalber Samen dieser Pflanzen besorgt habe. Zwei dieser Samen wohnen nun seit dem 27.01.15 bei mir im Anzuchtsgewächshaus. Heute habe ich gesehen, das sich wohl etwas tut, die Erde ist leicht aufgewölbt und brüchig. Da ich im Internet immer wieder gelesen habe, das die Anzucht der Moringa nicht ganz so einfach ist, habe ich mir die restlichen Samen schön beiseite gelegt . So kann ich evtl. nochmal Einige nachlegen. Jetzt bin ich erstmal gespannt, was sich weiterhin so tut. Die Moringa wird in der Natur zwar ein recht großer Baum, vielleicht gelingt es mir aber , sie als relativ kleine Kübelpflanze zu halten. Angefixt haben mich die Aussagen über den Vitamingehalt dieser Pflanze, angeblich soll sie eine wahre Vitaminbombe mit sehr hohen Gehalt an Mineralien und Antioxidantien sein. Ausserdem gilt sie als nährstoffreichstes Gewächs überhaupt. Angeblich hilft sie unter Anderem bei:                                           Bluthochdruck , Anämie und zu hohem Cholesterin usw                                                                                                                                                                                                                              Die meisten Vitalstoffe sind wohl in den Blättern enthalten. Diese können frisch verzehrt werden ( könnte eine schöne Bereicherung meines täglichen Smoothies werden), sie können aber auch getrocknet, als Pulver verwendet werden (vielleicht eine interressante Zutat für meine Kräutersalze, mal sehen). Auf jedem Fall bin ich mal gespannt, ob mir die Anzucht wirklich gelingt. Was ich dann daraus mache, sehen wir dann.

6.2.15 10:17
 
Letzte Einträge: Mais und Erbsen, Bohnen, Kartoffeln, Tagetes und Kohlrabi


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung